Latest 5 bans

 Please login to view me

 Partners and Affiliates

ESL Nitrado.de Logitech

 Statistics

Donators
Statistics
Registered users
Active players
Banned Cheaters
Kicked Cheaters
Streaming Servers
Tickets
111,695
5,222
402,345
11,809,764
639
84,757
Updated : 5/22/17, 6:00 PM

 News


Game
Hilbert Hagedoorn testet Hardware und berichtet darüber. So warteten über 20 Grafikkarten darauf, mit Battlefield Hardline getestet und bewertet zu werden - so weit so gut...
Der Test wurde auf 2 Pc's durchgeführt die komplett gleich aufgesetzt waren, einer für AMD Radeon und der andere für Nvidia GeForce Grafikkarten.
Nachdem die ersten Grafikkarten getestet waren, plöppte eine Fehlermeldung beim Einloggen in Origin auf:

"We're sorry, an error has occured.
Too many computers have accessed this account's version of Battlefield Hardline Digital Deluxe Recently. Please try again later."


Ergebnis war, dass der Account für 24 Stunden gesperrt wurde. Warum?


Origin hat durch die Grafikkartenwechsel den PC jedes Mal als neuen Computer eingestuft und im Rahmen des DRM eine "unsachgemässe Benutzung" vermutet.
Um den Accountbesitzer zu schützen, wird der Originaccount dann für 24 Stunden gesperrt.

Hilbert Hagedoorn war nicht begeistert und äusserte seinen Unmut über das schreckliche DRM:

http://www.guru3d.com/news-story/ea-infects-battlefield-hardline-with-new-ghastly-drm.html


Wenn Du also vor hast, innerhalb von 24 Stunden mehr als 5 mal Dein PC Setup zu verändern, wirst Du entweder eine Pause einlegen müssen oder den Support von Ea anrufen. Laut EA via Eurogamer wird dieser Dir dann hilfreich zur Seite stehen.

Und wenn der Account wirklich mal "gehackt" wird, ist diese Sperre doch mehr als sinnvoll, oder ?
Facebook Twitter
 

  Comments

no comments available